No shit, Sherlock!

From an email about received funding applications:

A plain argument like “The funds would be beneficial for my career.” misses the twist how this connects to …

F****

The feeling when half of your work files mysteriously vanish and your main backup lost its decryption key – I sure had a fast pulse this morning. It seems however my paranoia paid out and I was able to recover from secondary backups.

Proper names

If leaders today had nicknames like Alexander the Great: Putin the Shirtless, Clinton the Inhaler, Obama the Peacemaker, Kim Jong Unflawed ?

(via Reddit)

Feige

Der “Right Livelihood Award”, auch “alternativer Nobelpreis” genannt, wird von einer Stiftung in Stockholm vergeben und normalerweise schmückt sich das Außenministerium mit der Auszeichung und gibt ihn mit bekannt. Heuer jedoch nicht, was aller Vermutung nach am Preisträger liegt, Edward Snowden.

Ole von Uexkull, der Initiator des Preises, drückt es korrekt aus:

Als die Preisträger von kleinen und schwachen Ländern kamen, setzte sich Schweden für Werte wie Demokratie und Menschenrechte ein. Es wäre angebracht gewesen, für diese Werte auch gegenüber mächtigeren Staaten einzutreten. (Quelle, Übersetzung von mir)

Mehr dazu zum Beispiel bei Heise.